Osterinsel Sehenswürdigkeiten, Rapa Nui. Wandern & Diving

Osterinsel, Chile

Erkundungen

Difficulty:
All
Kombinierte Touren
Fahrradtour
Hiking
Wanderung
at sea
Auf dem Meer
Überlandtouren
Kombinierte Touren

Rano Kau

Die Tour startet am Ahu Tahira, einer Plattform mit perfekt übereinander gelegten Steinen. Von dort aus wandern wir zum Krater des Rano-Vulkans und nach Orongo, dem Zeremonieplatz, wo der Wettbewerb des Vogelmanns stattfand. Wir fahren mit dem Fahrrad in den Süden und an der Küste entlang, wo wir an verschiedenen Ausgrabungsstätten vorbeikommen. Mit dem Fahrrad geht es dann auch zurück zum explora.


  • Schwierigkeitsgrad: Erweitert
  • Typ: Ganztagestour
  • Dauer: 6h
  • Wanderung:
  • Entfernung: 9,2 km
  • Max. Höhe: 301 m
  • Gewonnene Höhe: 675 m
  • Verlorene Höhe: -442 m
  • Fahrradtour:
  • Entfernung: 16,7 km
  • Max. Höhe: 288 m
  • Gewonnene Höhe: 246 m
  • Verlorene Höhe: -413 m
Fahrradtour

Akivi

Abfahrt vom Hotel mit dem Fahrrad. Auf Wegen durch das Innere der Insel fahren wir eine allmähliche Steigung hinauf und kommen an traditionellen Anbaufeldern der Rapa Nui vorbei. Am Ahu Akivi angekommen befassen wir uns mit diesem Ort, an dem 7 Moais aufs Meer blicken. Rückfahrt zum Hotel im Kleinbus.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 2h
  • Entfernung: 6,8 km
  • Maximale Höhe: 243 m
  • Gewonnene Höhe: 154 m
  • Verlorene Höhe: -122 m
Fahrradtour

Anakena

Vom explora aus fahren wir mit dem Fahrrad zum Ahu Tongariki, die am besten erhaltene Plattform mit 15 intakten Moais. An der Küste geht es weiter Richtung Mahatua an verschiedenen Ausgrabungsstätten vorbei und bis nach Anakena mit seinen Ruinen, dem weißen Sand und dem glasklarem Wasser. Rückfahrt zum Hotel im Kleinbus. Bitte Badekleidung mitbringen.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 4h
  • Entfernung: 22,9 km
  • Maximale Höhe: 110 m
  • Gewonnene Höhe: 199 m
  • Verlorene Höhe: -297 m
Fahrradtour

Tahai

Mit dem Fahrrad geht es leicht aufwärts bis zum Ahu Akivi, der Plattform mit den 7 aufs Meer blickenden Moais. Dann fahren wir zur Ausgrabungsstätte Te Peu, wo wir ein ehemaliges Rapa Nui-Dorf mit mehreren Ruinen besuchen. Schließlich erreichen wir auch Tahai, eines der größten Dörfer der Westküste.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 4h
  • Entfernung: 15,3 km
  • Maximale Höhe: 246 m
  • Gewonnene Höhe: 230 m
  • Verlorene Höhe: -329 m
Fahrradtour

Navigators’ Mountain

Vom explora aus fahren wir mit dem Rad auf der Seite des Terevaka-Vulkans, einem wichtigen Orientierungspunkt für Seefahrer, aufwärts. Die Rundumsicht an diesem Ort veranschaulicht uns bestens die Abgeschiedenheit der Insel. Dann fahren wir abwärts zum Ahu Akivi, wo die 7 aufs Meer blickenden Moais stehen. Rückfahrt im Kleinbus.


  • Schwierigkeitsgrad: Erweitert
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h
  • Entfernung: 12,8 km
  • Maximale Höhe: 500 m
  • Gewonnene Höhe: 406 m
  • Verlorene Höhe: -374 m
Hiking Wanderung

Akahanga

Vom Hotel aus wandern wir in Richtung Küste und kommen zwischen Wiesen, Anbauflächen und Ausgrabungsstätten abwärts. Die Wanderung endet in der Akahanga-Gegend, wo der erste Rapa Nui-König begraben ist und die zweigrößte Moai-Plattform der Insel liegt. Rückfahrt zum Hotel im Kleinbus.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 2h 30min
  • Entfernung: 5,6 km
  • Maximale Höhe: 100 m
  • Gewonnene Höhe: 57 m
  • Verlorene Höhe: -134 m
Hiking Wanderung

The Highest Point

Die Wanderung beginnt am Fuß des Terevaka-Vulkans. Durch eine kleine Schlucht steigen wir aufwärts und kommen an mehreren Ausgrabungsstätten vorbei. Auf dem Gipfel des Vulkans, der den höchsten Punkt der Insel darstellt, genießen wir die Rundumsicht. Dann wandern wir abwärts zum Ahu Akivi, wo die 7 aufs Meer blickenden Moais stehen.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 4h
  • Entfernung: 10,5 km
  • Maximale Höhe: 500 m
  • Gewonnene Höhe: 375 m
  • Verlorene Höhe: -389 m
Hiking Wanderung

Poike

Unsere Wanderung beginnt in Mahatua auf der Halbinsel Poike. Wir steigen eine Steilküste aufwärts und kommen zu Domen aus weißem Trachyt-Gestein. Von dort aus sehen wir mehrere Hügel und gehen dann die Küste entlang. Dabei kommen wir auch an Ausgrabungsstätten vorbei, dazu gehört der einzige Trachyt-Moai. Schließlich wandern wir noch nach Tongariki zu den 15 Moais. Rückfahrt zum Hotel im Kleinbus.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Full day
  • Dauer: 7h
  • Entfernung: 11,8 km
  • Maximale Höhe: 263 m
  • Gewonnene Höhe: 496 m
  • Verlorene Höhe: -491 m
Hiking Wanderung

 Puna Pau

Vom Hotel fahren wir mit dem Kleinbus zum Berg mit den drei Kreuzen. Dort beginnen wir den Aufstieg. Auf dem Gipfel genießen wir die Rundumsicht. Beim Abstieg kommen wir am Pukao-Steinbruch vorbei, wo die hutähnlichen Formen aus roter Schlacke entstanden sind, die den Kopf der Moais zieren.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 2h 30min
  • Entfernung: 2,2 km
  • Maximale Höhe: 249 m
  • Gewonnene Höhe: 119 m
  • Verlorene Höhe: -122 m
Hiking Wanderung

Ara Moai

Die Wanderung startet in Rano Raraku, dem Moai-Steinbruch, wo wir riesige Statuen in unterschiedlichen Bearbeitungsphasen besichtigen. Nach einem Besuch des Kraters wandern wir auf einem der zum Transport der Moais bestimmten Wegen bis zu einer Gruppe verlassener Moais.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h
  • Entfernung: 5,3 km
  • Maximale Höhe: 85 m
  • Gewonnene Höhe: 114 m
  • Verlorene Höhe: -178 m
Hiking Wanderung

1770

Von Mahatua aus wandern wir zum Ovahe-Strand mit seinem roten Sand und dem kristallklaren Wasser. Diese Strecke erinnert an die Prozession im Jahr 1770, als spanische Matrosen, von Hunderten von Rapa Nui umringt, die Insel in Besitz nahmen. Wer möchte, kann hier schnorcheln. Bitte Badekleidung mitbringen.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h
  • Entfernung: 5,4 km
  • Maximale Höhe: 14 m
  • Gewonnene Höhe: 55 m
  • Verlorene Höhe: -53 m
Hiking Wanderung

Mahatua

Wir wandern die Küste entlang und kommen an Fischermolen, Ausgrabungsstätten und dem Ovahe-Strand entlang. Dann erreichen wir Anakena und sehen Spuren aus der Vergangenheit der Rapa Nui-Könige. Jetzt ist Zeit, um den Strand zu genießen. Bitte Badekleidung mitbringen.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h 30min
  • Entfernung: 7,0 km
  • Maximale Höhe: 31 m
  • Gewonnene Höhe: 117 m
  • Verlorene Höhe: -120 m
Hiking Wanderung

Pui

Wir wandern zum Fuß des Pui-Bergs, der für einen alten Wettkampf bekannt ist, bei dem die Rapa Nui auf Bananenstämmen den Hang hinunterschlittern. Auf Ebenen und ehemaligen Moai-Transportwegen geht es weiter. An Ausgrabungsstätten vorbei kommen wir schließlich nach Rano Raraku, dem Moai-Steinbruch.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 4h
  • Entfernung: 7,1 km
  • Maximale Höhe: 221 m
  • Gewonnene Höhe: 43 m
  • Verlorene Höhe: -200 m
Hiking Wanderung

Hotu Iti

Mit dem Kleinbus fahren wir zur Ausgrabungsstätte Papa Vaka mit den vielen Petroglyphen. Wir wandern durch die Gegend von Hotu Iti über Ebenen mit Ruinen, durch Felsgärten und an traditionellen Anbauflächen vorbei. Die Tour endet am Ahu Tongariki, der größten Zeremonieplattform der Insel. Rückfahrt zum Hotel im Kleibus.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h 30 min
  • Entfernung: 6,5 km
  • Maximale Höhe: 50 m
  • Gewonnene Höhe: 56 m
  • Verlorene Höhe: -61 m
Hiking Wanderung

Puakatiki

Die Tour startet in Richtung Ahu Mahatua auf der Halbinsel Poike. Wir wandern auf einem Pfad an der Steilküste entlang und kommen am Parhue-Berg und Tea-Tea-Berg vorbei. Dann geht es weiter bis auf den Gipfel des Pukatiki-Bergs. Der Panoramablick an diesem Ort veranschaulicht uns bestens die Abgeschiedenheit der Insel. Dann steigen wir steil abwärts bis nach Tongariki, dem Ahu der 15 Moais.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 4h
  • Entfernung: 7,9 km
  • Maximale Höhe: 361 m
  • Gewonnene Höhe: 410 m
  • Verlorene Höhe: -414 m
Hiking Wanderung

Walking Moai

In den Falten des Pui-Bergs geht die Wanderung los. Hier fanden früher Rutschwettkämpfe auf Bananenstämmen statt. Auf alten Pfaden, die zum Transport der Moais bestimmt waren, kommen wir bis zum Steinbruch Rano Raraku. Wir besichtigen ihn und wandern dann auf einem weiteren Moai-Weg, dem Ara O Te Moai bis zu einer Stelle mit verlassenen Moais.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Ganztagestour
  • Dauer: 7h
  • Entfernung: 12,7 km
  • Maximale Höhe: 221 m
  • Gewonnene Höhe: 183 m
  • Verlorene Höhe: -371 m
Hiking Wanderung

The Birdman

Am Ahu Tahira, einer Plattform mit perfekt übereinander gelegten Steinen, geht es los. Wir steigen nach oben bis an den Rand des Kraters des Rano Kau-Vulkans, dem größten Krater der Insel. Dann wandern wir bis nach Orongo, einem zeremoniellen Ort, wo der Wettkampf des Vogelmanns stattfand.


  • Schwierigkeitsgrad: Erweitert
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 4h
  • Entfernung: 9,2 km
  • Maximale Höhe: 301 m
  • Gewonnene Höhe: 675 m
  • Verlorene Höhe: -442 m
Hiking Wanderung

The Miru

Wir wanden auf einem Pfad die nördliche Steilküste entlang und kommen dabei an Ebenen und alten Dörfern der Miru, dem mächtigsten Stamm der Rapa Nui, vorbei. Weiter geht es nach Anakena, der ehemaligen Hauptstadt der Miru, die wir näher kennenlernen. Hier haben Sie auch Zeit, um den Strand zu genießen. Bitte Badekleidung mitbringen.


  • Schwierigkeitsgrad: Erweitert
  • Typ: Ganztagestour
  • Dauer: 7h
  • Entfernung: 16,2 km
  • Maximale Höhe: 199 m
  • Gewonnene Höhe: 439 m
  • Verlorene Höhe: -539 m
Hiking Wanderung

Lava Flows

Wir wandern am Fuß des Terevaka-Vulkans los und kommen bis zum höchsten Punkt der Insel (500 m.ü.M.). Dann geht es abwärts zum Ahu Akivi. Wir gehen an Steilküsten entlang, wo sich der Blick aufs Meer eröffnet und kommen an einer alten Rapa Nui-Siedlung vorbei. Diese Tour führt uns auch zu Höhlen, die durch Lavafluss entstanden sind. Schließlich fahren wir im Kleinbus noch weiter bis zum Ausgrabungsort Tahai.


  • Schwierigkeitsgrad: Erweitert
  • Typ: Ganztagestour
  • Dauer: 8h
  • Entfernung: 17,5 km
  • Maximale Höhe: 500 m
  • Gewonnene Höhe: 464 m
  • Verlorene Höhe: -599 m
Fahrradtour

Terevaka

Wir fahren mit dem Fahrrad am Hotel ab und hinauf auf den Terevaka- Vulkan. Auf dem Gipfel genießen wir den tollen Ausblick über die Insel. Dann geht es abwärts zum Ahu Akivi und zur Ausgrabungsstätte Ahu Tepeu. Anschließend fahren wir noch nach Tahai und sehen den einzigen Moai mit Korallenaugen. Rückfahrt zum Hotel im Kleinbus.


  • Schwierigkeitsgrad: Erweitert
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 4h
  • Entfernung: 21,0 km
  • Maximale Höhe: 500 m
  • Gewonnene Höhe: 481 m
  • Verlorene Höhe: -580 m
Fahrradtour

La Península

Wir fahren mit dem Kleinbus in Richtung Mahatua, einer alten Rapa Nui-Siedlung. Dann geht es zum Tea Tea-Berg auf der Halbinsel Poike. Die Tour führt uns weiter an der Steilküste entlang bis zum Ahu Tongariki, der größten Plattform der Insel. Von dort aus fahren wir auf wenig befahrenen Wegen zurück.


  • Schwierigkeitsgrad: Erweitert
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 4h
  • Entfernung: 24,2 km
  • Maximale Höhe: 228 m
  • Gewonnene Höhe: 562 m
  • Verlorene Höhe: -476 m
at sea Auf dem Meer

Rapa Nui Diving

Reisende mit Tauchschein (Anfänger oder Fortgeschrittene) können hier mit zwei Flaschen gemeinsam tauchen und die Unterwasserwelt der Osterinsel entdecken. Die Tour lädt zu zwei Tauchgängen ein. Dabei kommen wir zur berühmten Stelle des versunkenen Moais, zu den von Korallen umgebenen Kleininseln Niu und Iti und zur Katedrale, einem Höhlenkomplex unter Wasser.

*Diese Tour ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. Die maximale Tiefe beim Sport- und Freizeittauchen beträgt 30 Meter mit bereits vorhandenem Tauchschein.

*Diese Erkundungstour wird von einem externen Dienstleister namens Centro de Buceo Mike Rapu durchgeführt.


  • Schwierigkeitsgrad: Erweitert
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 1h 30 min
at sea Auf dem Meer

Ovahe

Wir fahren mit dem Kleinbus zum Ovahe-Strand, einem der weniger bekannten der Insel. Dort können Sie bis zu 200 m ins Meer hineinschwimmen, um violette Korallen und weitere heimische Arten zu entdecken. Die Wassertemperatur beträgt 20°C bis 25°C. Bitte Badekleidung mitbringen. Für diese Tour ist Erfahrung im Schnorcheln vorteilhaft.

*Diese Erkundungstour wird von einem externen Dienstleister namens Centro de Buceo Mike Rapu durchgeführt.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 1h
at sea Auf dem Meer

Discover Scuba Diving

Bei dieser zweigeteilten Tour können Sie ganz einfach die faszinierende Unterwasserwelt von Rapa Nui kennenlernen: Zunächst erklärt ein Tauchlehrer im explora die Tauchtheorie. Im Schwimmbad werden die Reisenden an die Ausrüstung gewöhnt und führen einige Übungen durch. Im zweiten Teil wird dann in der Bucht von Hanga Roa getaucht, einem weltweit bekannten Tauchparadies. Danach bekommen Sie Ihr PADI-Zertifikat.

*Diese Tour ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

*Diese Erkundungstour wird von einem externen Dienstleister namens Centro de Buceo Mike Rapu durchgeführt.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 1h
at sea Auf dem Meer

Snorkeling Bird Islets

Wir fahren vom Hotel aus mit dem Kleinbus zur Mole nach Hanga Roa. Dort steigen wir in ein Boot und fahren zu den Höhlen der Küste. Von hier aus hat man einen guten Blick auf die Steilküste, den Krater Rano Kau und die Motus, die für den Wettkampf des Vogelmanns bekannten Kleininseln. Um die Motus herum können wir dann im glasklaren Wasser schnorcheln.

*Diese Erkundungstour wird von einem externen Dienstleister namens Centro de Buceo Mike Rapu durchgeführt.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 1h 30 min
Überlandtouren

Bird Cult

Wir fahren mit dem Kleinbus nach Vinapu, wo die Zeremonialstätte Ahu Tahira liegt. Die Bauweise der Plattform mit den übereinandergelegten Steinen wird oft mit den Inka verglichen. Dann fahren wir weiter nach Rano Kau, dem größten Krater der Insel. Wir umrunden ihn teilweise und entdecken die Artenvielfalt im Feuchtgebiet des Kraters. Dann geht es weiter zum Zeremonieplatz Orongo, der für den Wettkampf des Vogelmanns bekannt ist. Schließlich besuchen wir noch das Mataveri-Gebiet mit seiner besonderen Vulkanlandschaft und lernen den Zusammenhang mit Orongo kennen.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h 30min
Überlandtouren

Rapa Nui Sanctuaries

Wir besuchen Akivi mit dem Ahu der 7 aufs Meer blickenden Moais. Zu Fuß geht es auf dem Lavafeld Roiho weiter, wo wir zu einem Lavatunnel kommen. Mit dem Kleinbus fahren wir dann nach Hanha Kioe, wo ein Moai steht, der über das Dorf blickt. Dann fahren wir weiter zum Friedhof der Rapa Nui und kommen auch an Tahai vorbei. In Hanga Roa endet die Tour, von wo aus wir zum Hotel zurückfahren.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h 30 min
Überlandtouren

Hanga

Mit dem Kleinbus fahren wir nach Papa Vaka, einer Stätte mit Petroglyphen. Von dort aus wandern wir, kommen an einer Mole vorbei und erreichen Tepito Kura. Wir sehen an diesem Ort einen liegenden, riesigen Moai und einen magnetischen Stein, der auf den Ursprung der Rapa Nui hinweist. Mi dem Kleinbus geht es weiter nach Anakena, wo die ersten Polynesier ankamen. Hier haben Sie Zeit, um den Strand zu genießen. Bitte Badekleidung mitbringen.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h 30 min
Überlandtouren

Pukao

Wir starten in Puna Pau und schauen uns den Steinbruch an, wo der Pukao, der rätselhafte Kopfschmuck der Moai, hergestellt wurde. Anschließend besuchen wir Vinapu und sehen eine Mauer aus übereinandergelegten Steinen, ähnlich der Bauweise der Inkas. Diese Tour führt uns auf den ehemaligen Wegen zwischen den Pukao und den Moais. Schließlich fahren wir an die Südküste. Dort wandern wir und beschäftigen uns näher mit Geschichte und Landschaft. Rückfahrt im Kleinbus.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h 30 min
Überlandtouren

Tongariki

Wir fahren mit dem Kleinbus los und besichtigen den Ahu One Makihi mit den großen liegenden Moais. Weiter geht es nach Tongariki, wo wir die Geschichte des größten Ahu der Rapa Nui kennenlernen und die Umgebung erkunden. Wir lernen dabei auch die Trennung der Rapa Nui zwischen Osten und Westen kennen.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Halbtagestour
  • Dauer: 3h
Kombinierte Touren

Caves & Cliffs

Wir fahren vom explora mit dem Fahrrad zum Ahu Akivi, wo die 7 aufs Meer blickenden Moais stehen. Wir erkunden den Ort und wandern dann durch Lavafelder und an Höhlen und Tunneln vorbei. Dann geht es zur alten Siedlung Tepeu, wo wir die Ruinen des größten Bootshauses sehen. Die Tour geht an der Steilküste weiter, wo wir den Blick aufs Meer genießen und am Ende noch Tahai besuchen.


  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • Typ: Full day
  • Dauer: 6h
  • Wanderung:
  • Entfernung: 6,8 km
  • Maximale Höhe: 243 m
  • Gewonnene Höhe: 154 m
  • Verlorene Höhe: -122 m
  • Fahrradtour:
  • Entfernung: 7,2 km
  • Maximale Höhe: 139 m
  • Gewonnene Höhe: 109 m
  • Verlorene Höhe: -227 m
Kombinierte Touren

Moai Process

Wir fahren mit dem Kleinbus vom Hotel zum Pui-Berg und wandern dort los in Richtung Rano Raraku, dem Moai-Steinbruch. Nach einer Besichtigung der Ausgrabungsstätte und des Kraters fahren wir mit dem Fahrrad in Richtung Anakena mit seinen Ruinen. Hier genießen wir auch den schönsten Strand in Rapa Nui. Bitte Badekleidung mitbringen.


  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig
  • Typ: Full day
  • Dauer: 6h 30 min
  • Wanderung:
  • Entfernung: 7,1 km
  • Max. Höhe: 221 m
  • Gewonnene Höhe: 43 m
  • Verlorene Höhe: -200 m
  • Bike ride:
  • Entfernung: 11,4 km
  • Max. Höhe: 55 m
  • Gewonnene Höhe: 111 m
  • Verlorene Höhe: -126 m

Roiho

We take a van to Ahu Akivi, the only platform with moai facing the ocean. We then hike along the Roiho lava fields with magma-shaped tunnels and caves. Finally, we continue hiking along the coast up to the Tahai archaeological site.


  • Difficulty level: Moderate
  • Type: Half day
  • Duration: 3h 30 min
  • Distance: 6,5 km / 4 miles
  • Max. Altitude: 145 m / 476 ft
  • Elevation gain: 98 m / 321 ft
  • Elevation loss: -199 m / -653 ft
Fahrradtour

The Hills

Während dieser Erkundung werden wir die Kontraste der Landschaften der Osterinsel sehen. Zuerst besteigen wir den Terevaka, genießen die Aussicht und steigen nach Ahu Akivi ab. Dann fahren wir nach Ahu Tepeu, einer Stätte mit mehreren archäologischen Überresten. Fahren Sie weiter nach Hanga Roa und radeln Sie nach Süden entlang der Küste, um den Blick auf das Meer zu genießen. Wir fahren mit dem Fahrrad zurück


  • Schwierigkeitsgrad: Experte
  • Typ: Ganztagestour
  • Dauer: 5h
  • Entfernung: 38,7 km
  • Maximale Höhe: 500 m
  • Gewonnene Höhe: 772 m
  • Verlorene Höhe: -770 m

other explora destinations

El Chaltén, argentinisches Patagonien

El Chaltén, argentinisches Patagonien

Mehr
Machu Picchu & Heiliges Tal

Machu Picchu & Heiliges Tal

Mehr