Para utilizar las funcionalidades completas de este sitio es necesario tener JavaScript habilitado. Aquí están las instrucciones para habilitar JavaScript en tu navegador web.

Atacama

Desert & Altiplano, Chile

Explorations in
Atacama

Activity
Clear all Apply
Difficulty
Clear all Apply
Areas
Clear all Apply

Camino del agua

Cuenca del salar
Camino del agua
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Easy
missing duration icon Half-day

We will travel into the interior of the desert where nature and history blend. We will walk inside an incredible and gigantic canyon, an arm eroded by the water of the San Pedro River that flows within it. We will arrive at a sector with a great quantity of petroglyphs, as the place was a refuge for caravans. For most of the hike, we will be walking through water. *It is recommended to bring two pairs of shoes.

More details >
Camino del agua
Camino del agua
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Easy
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    We will travel into the interior of the desert where nature and history blend. We will walk inside an incredible and gigantic canyon, an arm eroded by the water of the San Pedro River that flows within it. We will arrive at a sector with a great quantity of petroglyphs, as the place was a refuge for caravans. For most of the hike, we will be walking through water.
    *It is recommended to bring two pairs of shoes.

Gatchi

Cuenca del salar
Gatchi
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Easy
missing duration icon Half-day

We will begin our exploration in the Vilama sector, where we can see ancient grazing refuges. We will continue walking along the top of a ravine, appreciating the transition of vegetation and geology between the first and second ecological floors, as well as other refuges of the ancient caravans. Always bordering the river, we will have panoramic views until we descend to the feet of the Vilama river.

More details >
Gatchi
Gatchi
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Easy
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    We will begin our exploration in the Vilama sector, where we can see ancient grazing refuges. We will continue walking along the top of a ravine, appreciating the transition of vegetation and geology between the first and second ecological floors, as well as other refuges of the ancient caravans. Always bordering the river, we will have panoramic views until we descend to the feet of the Vilama river.

    elevation gain icon
    233 m 764 ft
    elevation loss icon
    -76,5 m -251 ft
    max altitude icon
    2932 m 9617 ft
    min altitude icon
    2773 m 2515 ft

    Elevation Profile

Quebrada de Chulacao

Cuenca del salar
Quebrada de Chulacao
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Easy
missing duration icon Half-day

Am Fuße der Cordillera de la Sal findet sich das Valle de Catarpe, das Flusstal des Río San Pedro, der die Oase und die Salzebene speist. Im Tal angekommen, startet unsere Wanderung durch die Quebrada de Chulacao, eine große Schlucht mit hohen Felswänden, der die Formbarkeit der Mineralien sowie die Erosion durch Wasser gewundene Formen und Kurven verliehen haben. Nach der Wanderung durch die Schlucht steigen wir hinauf zu einem Aussichtspunkt, von dem aus wir einen Rundumblick auf die Wüste und die Gebirgszüge haben. Zurück geht es über denselben Pfad.

More details >
Quebrada de Chulacao
Quebrada de Chulacao
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Easy
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Am Fuße der Cordillera de la Sal findet sich das Valle de Catarpe, das Flusstal des Río San Pedro, der die Oase und die Salzebene speist. Im Tal angekommen, startet unsere Wanderung durch die Quebrada de Chulacao, eine große Schlucht mit hohen Felswänden, der die Formbarkeit der Mineralien sowie die Erosion durch Wasser gewundene Formen und Kurven verliehen haben. Nach der Wanderung durch die Schlucht steigen wir hinauf zu einem Aussichtspunkt, von dem aus wir einen Rundumblick auf die Wüste und die Gebirgszüge haben. Zurück geht es über denselben Pfad.

    elevation gain icon
    156 m 512 ft
    elevation loss icon
    -156 m -512 ft
    max altitude icon
    2582 m 8469 ft
    min altitude icon
    2515 m 8249 ft

    Elevation Profile

Ronque

Quebradas Intermedias
Ronque
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Full-day

Wir starten unsere Wanderung im höchsten Abschnitt der Jorquencal-Schlucht, ein Gebiet mit großen Kakteen und Ruinen von archäologischem Wert. Von hier aus geht es bergab bis zu den Mineralquellen von Puritama. Wir genießen unser Mittagessen an diesem Ort und setzen anschließend unseren Weg entlang des Flusslaufs des Río Puritama fort, quer durch eine malerische Schlucht mit einheimischer Vegetation, die Lebensraum für viele Vogelarten bietet. Wir beenden unser Trekking in der Ortschaft Guatín, in der der Río Puritama und der Río Purifica zusammenfließen und den Río Vilama bilden.

More details >
Ronque
Ronque
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Moderate
Full-day icon
Full-day
  • Exploration Path

    Wir starten unsere Wanderung im höchsten Abschnitt der Jorquencal-Schlucht, ein Gebiet mit großen Kakteen und Ruinen von archäologischem Wert. Von hier aus geht es bergab bis zu den Mineralquellen von Puritama. Wir genießen unser Mittagessen an diesem Ort und setzen anschließend unseren Weg entlang des Flusslaufs des Río Puritama fort, quer durch eine malerische Schlucht mit einheimischer Vegetation, die Lebensraum für viele Vogelarten bietet. Wir beenden unser Trekking in der Ortschaft Guatín, in der der Río Puritama und der Río Purifica zusammenfließen und den Río Vilama bilden.

    elevation gain icon
    161 m 528 ft
    elevation loss icon
    -545 m -1788 ft
    max altitude icon
    3732 m 12241 ft
    min altitude icon
    3269 m 10722 ft

    Elevation Profile

Agua vieja

Quebradas Intermedias
Agua vieja
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Full-day

Eine Wanderung, um sich inmitten der Wüste und der hohen Felswände und Schluchten der Cordillera de Domeyko zu verlieren. Im Kleinbus geht es zu einem wenig erkundeten Abschnitt der Cordillera de Domeyko, wo unsere Wanderung über eine einsame Ebene mit Blick auf die Andenkordillere sowie die Cordillera de la Sal startet. Anschließend begeben wir uns in Schluchten von markanter Form und Farbgebung und klettern anschließend anspruchsvolle Geländestufen hinab, die von den früheren saisonal auftretenden Flussläufen ausgewaschen wurden. *Die Erkundungstour ist nicht empfehlenswert für Reisende, die nicht schwindelfrei sind bzw. für Personen mit Höhenangst.

More details >
Agua vieja
Agua vieja
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Moderate
Full-day icon
Full-day
  • Exploration Path

    Eine Wanderung, um sich inmitten der Wüste und der hohen Felswände und Schluchten der Cordillera de Domeyko zu verlieren. Im Kleinbus geht es zu einem wenig erkundeten Abschnitt der Cordillera de Domeyko, wo unsere Wanderung über eine einsame Ebene mit Blick auf die Andenkordillere sowie die Cordillera de la Sal startet. Anschließend begeben wir uns in Schluchten von markanter Form und Farbgebung und klettern anschließend anspruchsvolle Geländestufen hinab, die von den früheren saisonal auftretenden Flussläufen ausgewaschen wurden. *Die Erkundungstour ist nicht empfehlenswert für Reisende, die nicht schwindelfrei sind bzw. für Personen mit Höhenangst.

    elevation gain icon
    121 m 397 ft
    elevation loss icon
    -665 m -2181 ft
    max altitude icon
    3260 m 10693 ft
    min altitude icon
    2715 m 8905 ft

    Elevation Profile

Domeyko

Quebradas Intermedias
Domeyko
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Half-day

Die Wanderung führt uns ins Innere der Cordillera de Domeyko, quer durch hohe Schluchten mit Felswänden, deren markante Farbgebung von den unterschiedlichen Mineralien herrührt, aus denen das Gebirge besteht. Wir passieren kolossale Steilwände aus Tonerde und klettern anschließend anspruchsvolle Geländestufen hinab, die von den früheren saisonal auftretenden Flussläufen ausgewaschen wurden. *Die Erkundungstour ist nicht empfehlenswert für Reisende, die nicht schwindelfrei sind bzw. für Personen mit Höhenangst.

More details >
Domeyko
Domeyko
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Moderate
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Die Wanderung führt uns ins Innere der Cordillera de Domeyko, quer durch hohe Schluchten mit Felswänden, deren markante Farbgebung von den unterschiedlichen Mineralien herrührt, aus denen das Gebirge besteht. Wir passieren kolossale Steilwände aus Tonerde und klettern anschließend anspruchsvolle Geländestufen hinab, die von den früheren saisonal auftretenden Flussläufen ausgewaschen wurden. *Die Erkundungstour ist nicht empfehlenswert für Reisende, die nicht schwindelfrei sind bzw. für Personen mit Höhenangst.

    elevation gain icon
    73 m 239 ft
    elevation loss icon
    -292 m -958 ft
    max altitude icon
    2934 m 9624 ft
    min altitude icon
    2715 m 8905 ft

    Elevation Profile

Tambores

Quebradas Intermedias
Tambores
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Easy
missing duration icon Half-day

Bei dieser Wanderung erkunden wir das Zentrum des Schutzgebiets Puritama, ein Areal, das sich durch eine große Vielfalt von Kakteen auszeichnet. Auf unserem Rundgang können wir die schöne Quebrada de Jorquencal von oben sehen, eine kontrastreiche Schlucht voller Vegetation, Leben und Schutzhütten von archäologischem Wert. Über felsiges Terrain geht es bergab zu den Thermalquellen von Puritama.

More details >
Tambores
Tambores
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Easy
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Bei dieser Wanderung erkunden wir das Zentrum des Schutzgebiets Puritama, ein Areal, das sich durch eine große Vielfalt von Kakteen auszeichnet. Auf unserem Rundgang können wir die schöne Quebrada de Jorquencal von oben sehen, eine kontrastreiche Schlucht voller Vegetation, Leben und Schutzhütten von archäologischem Wert. Über felsiges Terrain geht es bergab zu den Thermalquellen von Puritama.

    elevation gain icon
    118 m 387 ft
    elevation loss icon
    -233 m -764 ft
    max altitude icon
    3732 m 12241 ft
    min altitude icon
    3537 m 11601 ft

    Elevation Profile

Caravaneros

Cuenca del salar
Caravaneros
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Easy
missing duration icon Half-day

Diese Wanderung bietet uns einen Einblick in die Geschichte der früheren Karawanen und ihre Wechselwirkung mit der Wüste. Vom Gebiet Vilama aus geht es über alte Wüstenpfade ins Catarpe-Tal, in dem wir in die hohen Schluchten der Quebrada de Chulacao vorstoßen. Die Wanderung belohnt uns mit Rundumblicken, die uns ein besseres Verständnis der verschiedenen Gebiete und Formationen der Wüste ermöglichen.

More details >
Caravaneros
Caravaneros
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Easy
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Diese Wanderung bietet uns einen Einblick in die Geschichte der früheren Karawanen und ihre Wechselwirkung mit der Wüste. Vom Gebiet Vilama aus geht es über alte Wüstenpfade ins Catarpe-Tal, in dem wir in die hohen Schluchten der Quebrada de Chulacao vorstoßen. Die Wanderung belohnt uns mit Rundumblicken, die uns ein besseres Verständnis der verschiedenen Gebiete und Formationen der Wüste ermöglichen.

    elevation gain icon
    159 m 522 ft
    elevation loss icon
    -183 m -600 ft
    max altitude icon
    1617 m 5304 ft
    min altitude icon
    2515 m 8249 ft

    Elevation Profile

Rio Blanco

Altiplano
Rio Blanco
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Advanced
missing duration icon Full-day

Im Kleinbus geht zu den Geysiren von El Tatio, wo wir bergauf wandern und anschließend wieder hinab durch eine Schlucht, die uns zu einem wenig bekannten Fluss mit warmem Wasser, dem Río Blanco, führt. An seinem Ufer entlang geht es vorbei an Geysiren sowie über für diese Art der Landschaft typische Mineralböden.

More details >
Rio Blanco
Rio Blanco
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Advanced
Full-day icon
Full-day
  • Exploration Path

    Im Kleinbus geht zu den Geysiren von El Tatio, wo wir bergauf wandern und anschließend wieder hinab durch eine Schlucht, die uns zu einem wenig bekannten Fluss mit warmem Wasser, dem Río Blanco, führt. An seinem Ufer entlang geht es vorbei an Geysiren sowie über für diese Art der Landschaft typische Mineralböden.

    elevation gain icon
    31 m 101 ft
    elevation loss icon
    -421 m -1381 ft
    max altitude icon
    4.408 m 14.458 ft
    min altitude icon
    4.226 m 13.861 ft

    Elevation Profile

Huayra

Cuenca del salar
Huayra
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Easy
missing duration icon Half-day

Im Kleinbus geht es zum Valle de Marte in der Cordillera de la Sal, wo wir eine Wanderung mit Blick auf die verschiedenen Bergzüge der Region machen und den Wind im Gesicht spüren. Nach dem Abstieg über Sanddünen wandern wir weiter durch das Tal. Am Ende der Wanderung wartet der Kleinbus auf uns und bringt uns zurück.

More details >
Huayra
Huayra
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Easy
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Im Kleinbus geht es zum Valle de Marte in der Cordillera de la Sal, wo wir eine Wanderung mit Blick auf die verschiedenen Bergzüge der Region machen und den Wind im Gesicht spüren. Nach dem Abstieg über Sanddünen wandern wir weiter durch das Tal. Am Ende der Wanderung wartet der Kleinbus auf uns und bringt uns zurück.

     
    *Temporarily unavailable due to the pandemic. Consult other exploration options with your Explora guide at the destination.

    elevation gain icon
    145 m 476 ft
    elevation loss icon
    -249 m -817 ft
    max altitude icon
    2.710 m 8.889 ft
    min altitude icon
    2.614 m 8.574 ft

    Elevation Profile

Incahuasi

Quebradas Intermedias
Incahuasi
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Advanced
missing duration icon Full-day

Unsere Wanderung beginnt in einem alten Weiler zu Fuße der Vulkane der Anden. Wir betreten die Jorquencal-Schlucht, wo wir die vielseitige Vegetation erkunden sowie die Geschichte und Erforschung der Andenkatze im Schutzgebiet Puritama. Nach Durchquerung einer abwechslungsreichen Landschaft erreichen wir die heißen Quellen von Puritama und ruhen uns dort aus. Rückkehr im Kleinbus nach Explora.

More details >
Incahuasi
Incahuasi
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Advanced
Full-day icon
Full-day
  • Exploration Path

    Unsere Wanderung beginnt in einem alten Weiler zu Fuße der Vulkane der Anden. Wir betreten die Jorquencal-Schlucht, wo wir die vielseitige Vegetation erkunden sowie die Geschichte und Erforschung der Andenkatze im Schutzgebiet Puritama. Nach Durchquerung einer abwechslungsreichen Landschaft erreichen wir die heißen Quellen von Puritama und ruhen uns dort aus. Rückkehr im Kleinbus nach Explora.

    elevation gain icon
    181 m 594 ft
    elevation loss icon
    -832 m -2729 ft
    max altitude icon
    4.195 m 13.760 ft
    min altitude icon
    3.537 m 11.601 ft

    Elevation Profile

Peñaliri

Quebradas Intermedias
Peñaliri
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Full-day

Im Kleinbus geht es nach Machuca, einer Siedlung im Andenhochland. Zunächst erkunden wir ein Feuchtgebiet und wandern anschließend durch eine Schlucht bis zum Río Grande. Während dieser Erkundungstour sehen wir Tiere und den für die Landwirtschaft der Andenregion typischen Terrassenbau. Zu Mittag essen wir in Peñaliri, einem verlassenen Weiler.

More details >
Peñaliri
Peñaliri
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Moderate
Full-day icon
Full-day
  • Exploration Path

    Im Kleinbus geht es nach Machuca, einer Siedlung im Andenhochland. Zunächst erkunden wir ein Feuchtgebiet und wandern anschließend durch eine Schlucht bis zum Río Grande. Während dieser Erkundungstour sehen wir Tiere und den für die Landwirtschaft der Andenregion typischen Terrassenbau. Zu Mittag essen wir in Peñaliri, einem verlassenen Weiler.
    *Temporarily unavailable due to the pandemic. Consult other exploration options with your Explora guide at the destination.*Temporarily unavailable due to the pandemic. Consult other exploration options with your Explora guide at the destination.

    elevation gain icon
    273 m 895 ft
    elevation loss icon
    -1056 m -3464 ft
    max altitude icon
    4.012 m 13.159 ft
    min altitude icon
    3.218 m 10.555 ft

    Elevation Profile

Wanaku

Quebradas Intermedias
Wanaku
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Full-day

Im Bus geht es zur Cordillera de Domeyko, wo wir über Pfade wandern, die ursprünglich als Transitrouten sowie für den Tauschhandel dienten. Dort können wir auch heute noch Überreste der Kultur der Atacameños finden. Weiter geht es zum Regenbogental, einem Ort mit riesigen vielfarbigen Felswänden, wo die geologische Entstehung der Atacama-Region offenbar wird.

More details >
Wanaku
Wanaku
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Moderate
Full-day icon
Full-day
  • Exploration Path

    Im Bus geht es zur Cordillera de Domeyko, wo wir über Pfade wandern, die ursprünglich als Transitrouten sowie für den Tauschhandel dienten. Dort können wir auch heute noch Überreste der Kultur der Atacameños finden. Weiter geht es zum Regenbogental, einem Ort mit riesigen vielfarbigen Felswänden, wo die geologische Entstehung der Atacama-Region offenbar wird.

    elevation gain icon
    410 m 1345 ft
    elevation loss icon
    -336 m -1102 ft
    max altitude icon
    3.292 m 10.798 ft
    min altitude icon
    3.198 m 10.489 ft

    Elevation Profile

Puritama

Quebradas Intermedias
Puritama
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Half-day

Im Kleinbus geht es in Richtung Guatin, wo unser Trekking uns bergauf führt. Wir wandern rund 30 Minuten durch einen Hain von riesigen Kakteen bis zum Tal des Río Puritama. An diesem Punkt steigen wir hinab, um am Flussufer zwischen Felswänden und verschiedenen Pflanzen weiterzulaufen. Schließlich erreichen wir die heißen Quellen von Puritama, wo uns Entspannung pur erwartet.

More details >
Puritama
Puritama
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Moderate
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Im Kleinbus geht es in Richtung Guatin, wo unser Trekking uns bergauf führt. Wir wandern rund 30 Minuten durch einen Hain von riesigen Kakteen bis zum Tal des Río Puritama. An diesem Punkt steigen wir hinab, um am Flussufer zwischen Felswänden und verschiedenen Pflanzen weiterzulaufen. Schließlich erreichen wir die heißen Quellen von Puritama, wo uns Entspannung pur erwartet.

    elevation gain icon
    327 m 1073 ft
    elevation loss icon
    -58 m -192 ft
    max altitude icon
    3.538 m 11.605 ft
    min altitude icon
    3.269 m 10.722 ft

    Elevation Profile

Punta del Inca

Quebradas Intermedias
Punta del Inca
WANDERUNG icon WANDERUNG
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Half-day

Im Kleinbus geht es in Richtung Guatin, einem Weidegebiet am Zusammenfluss des Río Puritama und Río Purifica, wo der Río Vilama entsteht. Hier wandern wir durch eine Schlucht, die aufgrund seiner Vielzahl von riesigen Cardón-Kakteen bekannt als Kaktustal ist. Wir durchqueren die Schlucht, kreuzen dabei mehrfach den Fluss und sehen auf unserem Abstieg verschiedene Wasserfälle.

More details >
Punta del Inca
Punta del Inca
WANDERUNG icon
WANDERUNG
missing difficulty icon
Moderate
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Im Kleinbus geht es in Richtung Guatin, einem Weidegebiet am Zusammenfluss des Río Puritama und Río Purifica, wo der Río Vilama entsteht. Hier wandern wir durch eine Schlucht, die aufgrund seiner Vielzahl von riesigen Cardón-Kakteen bekannt als Kaktustal ist. Wir durchqueren die Schlucht, kreuzen dabei mehrfach den Fluss und sehen auf unserem Abstieg verschiedene Wasserfälle.

    elevation gain icon
    84 m 275 ft
    elevation loss icon
    -223 m -731 ft
    max altitude icon
    3.205 m 10.512 ft
    min altitude icon
    3.066 m 10.056 ft

    Elevation Profile