Para utilizar las funcionalidades completas de este sitio es necesario tener JavaScript habilitado. Aquí están las instrucciones para habilitar JavaScript en tu navegador web.

Atacama

Desert & Altiplano, Chile

Explorations in
Atacama

Activity
Clear all Apply
Difficulty
Clear all Apply
Areas
Clear all Apply

Ayllus

Cuenca del salar
Ayllus
FAHRRAD icon FAHRRAD
missing difficulty icon Easy
missing duration icon Half-day

Per Fahrrad geht es zur archäologischen Stätte von Beter, einer der ersten Siedlungen der Atacamawüste. Wir steigen ab für eine Besichtigung und um mehr über die Lokalgeschichte zu erfahren. Anschließend geht es weiter nach Ayllu de Solor, wo wir die Wüstenbibliothek, die erste Landbücherei Chiles, kennenlernen. Per Fahrrad geht es zurück ins Hotel.

More details >
Ayllus
Ayllus
FAHRRAD icon
FAHRRAD
missing difficulty icon
Easy
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Per Fahrrad geht es zur archäologischen Stätte von Beter, einer der ersten Siedlungen der Atacamawüste. Wir steigen ab für eine Besichtigung und um mehr über die Lokalgeschichte zu erfahren. Anschließend geht es weiter nach Ayllu de Solor, wo wir die Wüstenbibliothek, die erste Landbücherei Chiles, kennenlernen. Per Fahrrad geht es zurück ins Hotel.

    elevation gain icon
    119 m 390 ft
    elevation loss icon
    -119 m -390 ft
    max altitude icon
    2.431 m 7.974 ft
    min altitude icon
    2.385 m 7.823 ft

    Elevation Profile

Cejar

Cuenca del salar
Cejar
FAHRRAD icon FAHRRAD
missing difficulty icon Easy
missing duration icon Half-day

Per Fahrrad starten wir von Explora aus und passieren verschiedene Ayllus (alte Sozial- und Agrarkooperativen der Atacamawüste) und erreichen von Norden kommend den Salar de Atacama. Dort radeln wir bis zu einem der ersten Seen, der Laguna Cejar, wo wir Gelegenheit haben zu baden.

More details >
Cejar
Cejar
FAHRRAD icon
FAHRRAD
missing difficulty icon
Easy
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Per Fahrrad starten wir von Explora aus und passieren verschiedene Ayllus (alte Sozial- und Agrarkooperativen der Atacamawüste) und erreichen von Norden kommend den Salar de Atacama. Dort radeln wir bis zu einem der ersten Seen, der Laguna Cejar, wo wir Gelegenheit haben zu baden.

    elevation gain icon
    42 m 137,1 ft
    elevation loss icon
    -126 m -413 ft
    max altitude icon
    2.431 m 7.974 ft
    min altitude icon
    2.339 m 7.672 ft

    Elevation Profile

Catarpe

Cuenca del salar
Catarpe
FAHRRAD icon FAHRRAD
missing difficulty icon Easy
missing duration icon Half-day

Wir radeln zum Río San Pedro und folgen seinem Lauf bis Catarpe. Dabei fahren wir an Pukara de Quitor, einer früheren Festungsanlage der Atacameños, vorbei und stoßen in die Garganta del Diablo, den Teufelsschlund vor, eine Schlucht der Cordillera de la Sal mit kurvenreichen Pfaden, die zwischen auffallenden Felsformationen hindurchführen. Die Rückfahrt erfolgt über denselben Weg.

More details >
Catarpe
Catarpe
FAHRRAD icon
FAHRRAD
missing difficulty icon
Easy
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Wir radeln zum Río San Pedro und folgen seinem Lauf bis Catarpe. Dabei fahren wir an Pukara de Quitor, einer früheren Festungsanlage der Atacameños, vorbei und stoßen in die Garganta del Diablo, den Teufelsschlund vor, eine Schlucht der Cordillera de la Sal mit kurvenreichen Pfaden, die zwischen auffallenden Felsformationen hindurchführen. Die Rückfahrt erfolgt über denselben Weg.

    elevation gain icon
    244 m 800 ft
    elevation loss icon
    -244 m -800 ft
    max altitude icon
    2.546 m 8.351 ft
    min altitude icon
    2.431 m 7.974 ft

    Elevation Profile

San Isidro

Cuenca del salar
San Isidro
FAHRRAD icon FAHRRAD
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Half-day

Per Fahrrad geht es zum Valle de Catarpe in der Cordillera de la Sal. Wir radeln über kurvenreiche Pfade durch Schluchten mit rötlicher Erde in einem als Garganta del Diablo, Teufelsschlund, bekannten Gebiet. Anschließend besichtigen wir die Kirche San Isidro im historischen Zentrum.

More details >
San Isidro
San Isidro
FAHRRAD icon
FAHRRAD
missing difficulty icon
Moderate
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Per Fahrrad geht es zum Valle de Catarpe in der Cordillera de la Sal. Wir radeln über kurvenreiche Pfade durch Schluchten mit rötlicher Erde in einem als Garganta del Diablo, Teufelsschlund, bekannten Gebiet. Anschließend besichtigen wir die Kirche San Isidro im historischen Zentrum.

    elevation gain icon
    325 m 1066 ft
    elevation loss icon
    -325 m -1066 ft
    max altitude icon
    2.584 m 8.476 ft
    min altitude icon
    2.431 m 7.974 ft

    Elevation Profile

Ckuta

Cuenca del salar
Ckuta
FAHRRAD icon FAHRRAD
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Half-day

Im Kleinbus fahren wir zur Cordillera de la Sal und durchqueren mit dem Fahrrad die „Ebene der Geduld“. Wir gelangen zum Valle de la Luna und passieren dabei ein sandiges Gebiet von berückender landschaftlicher Schönheit. Auf der Rückfahrt gilt es, mehrere Höhenunterschiede zu überwinden und uns erwarten Berg- und Talfahrten auf Wegen mit abwechslungsreichem Terrain.

More details >
Ckuta
Ckuta
FAHRRAD icon
FAHRRAD
missing difficulty icon
Moderate
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Im Kleinbus fahren wir zur Cordillera de la Sal und durchqueren mit dem Fahrrad die „Ebene der Geduld“. Wir gelangen zum Valle de la Luna und passieren dabei ein sandiges Gebiet von berückender landschaftlicher Schönheit. Auf der Rückfahrt gilt es, mehrere Höhenunterschiede zu überwinden und uns erwarten Berg- und Talfahrten auf Wegen mit abwechslungsreichem Terrain.

    elevation gain icon
    251 m 823,3 ft
    elevation loss icon
    -240 m -787 ft
    max altitude icon
    2.488 m 8.161 ft
    min altitude icon
    2.366 m 7.760 ft

    Elevation Profile

Piedra de la Coca

Cuenca del salar
Piedra de la Coca
FAHRRAD icon FAHRRAD
missing difficulty icon Advanced
missing duration icon Half-day

Per Fahrrad geht es die Straße entlang und hoch hinauf in die Cordillera de la Sal. Wir biegen ab auf einen Pfad, der felsiges Gelände durchquert, und radeln entlang von Gebirgsüberhängen mit Blick auf das Valle de Marte. Eine gemäßigte Abfahrt über eine unbefestigte Straße führt uns zum Llano de la paciencia, der „Ebene der Geduld“. Von hier aus radeln wir über die Straße zurück zum Hotel und legen unterwegs einen Stopp am Mirador de Kari ein, einem Aussichtspunkt mit einem faszinierenden Ausblick auf das Valle de la Luna.

More details >
Piedra de la Coca
Piedra de la Coca
FAHRRAD icon
FAHRRAD
missing difficulty icon
Advanced
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Per Fahrrad geht es die Straße entlang und hoch hinauf in die Cordillera de la Sal. Wir biegen ab auf einen Pfad, der felsiges Gelände durchquert, und radeln entlang von Gebirgsüberhängen mit Blick auf das Valle de Marte. Eine gemäßigte Abfahrt über eine unbefestigte Straße führt uns zum Llano de la paciencia, der „Ebene der Geduld“. Von hier aus radeln wir über die Straße zurück zum Hotel und legen unterwegs einen Stopp am Mirador de Kari ein, einem Aussichtspunkt mit einem faszinierenden Ausblick auf das Valle de la Luna.

    elevation gain icon
    560 m 1836,8 ft
    elevation loss icon
    -560 m -1837 ft
    max altitude icon
    2.642 m 8.666 ft
    min altitude icon
    2.431 m 7.974 ft

    Elevation Profile

Tambo

Cuenca del salar
Tambo
FAHRRAD icon FAHRRAD
missing difficulty icon Expert
missing duration icon Half-day

Wir radeln zum Valle de Catarpe. Hinauf geht es nach Cuchabrache, über einen alten Pfad, der früher zur Überquerung der Cordillera de la Sal diente. Dabei passieren wir Schluchten aus Gips und kristallisiertem Salz. Während der Erkundungstour können wir Teile der lokalen Kultur kennenlernen, Petroglyphen sehen und die Kapelle San Isidro besichtigen.

More details >
Tambo
Tambo
FAHRRAD icon
FAHRRAD
missing difficulty icon
Expert
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Wir radeln zum Valle de Catarpe. Hinauf geht es nach Cuchabrache, über einen alten Pfad, der früher zur Überquerung der Cordillera de la Sal diente. Dabei passieren wir Schluchten aus Gips und kristallisiertem Salz. Während der Erkundungstour können wir Teile der lokalen Kultur kennenlernen, Petroglyphen sehen und die Kapelle San Isidro besichtigen.
    *Vorübergehend nicht verfügbar. Konsultieren Sie andere Erkundungsoptionen mit Ihrem Explora-Führer vor Ort.

    elevation gain icon
    568 m 1863 ft
    elevation loss icon
    -568 m -1863 ft
    max altitude icon
    2.690 m 8.823 ft
    min altitude icon
    2.431 m 7.974 ft

    Elevation Profile

Arcoiris

Quebradas Intermedias
Arcoiris
FAHRRAD icon FAHRRAD
missing difficulty icon Moderate
missing duration icon Half-day

Im Kleinbus geht es zur Cordillera de Domeyko (eine Stunde Fahrt), von wo aus wir über einen Pfad zu einer Schlucht mit vielfarbigen Felswänden radeln. Während dieser Erkundungstour können wir Guanakos und andere typische Tiere der Region beobachten sowie die Artenvielfalt der Pflanzenwelt kennenlernen. Die Rückkehr erfolgt im Kleinbus.

More details >
Arcoiris
Arcoiris
FAHRRAD icon
FAHRRAD
missing difficulty icon
Moderate
Half-day icon
Half-day
  • Exploration Path

    Im Kleinbus geht es zur Cordillera de Domeyko (eine Stunde Fahrt), von wo aus wir über einen Pfad zu einer Schlucht mit vielfarbigen Felswänden radeln. Während dieser Erkundungstour können wir Guanakos und andere typische Tiere der Region beobachten sowie die Artenvielfalt der Pflanzenwelt kennenlernen. Die Rückkehr erfolgt im Kleinbus.

    elevation gain icon
    249 m 816,7 ft
    elevation loss icon
    -396 m -1299 ft
    max altitude icon
    3.269 m 10.722 ft
    min altitude icon
    3.067 m 10.060 ft

    Elevation Profile