Para utilizar las funcionalidades completas de este sitio es necesario tener JavaScript habilitado. Aquí están las instrucciones para habilitar JavaScript en tu navegador web.

El Chaltén

Patagonia, Argentina

å

UNSERE ART DES ENTDECKENS

Wir haben das Gebiet in vier verschiedene Entdeckungszonen unterteilt, von denen jede ihre eigenen einzigartigen geographischen, kulturellen und ökologischen Besonderheiten hat.

Alle Erkundungstouren wurden entworfen, um nach und nach die Essenz des Gebiets zu enthüllen.
Jeden Tag helfen Ihnen unsere Guides mit Freude dabei, gemäß Ihren Interessen die richtige Erkundungstour auszuwählen und versorgen Sie mit zusätzlicher Information über das jeweilige Gebiet.

Die Erkundungstouren in El Chaltén sind so abwechslungsreich wie die Umgebung, die wir kennenlernen. Geographisch besticht das Gebiet durch eindrucksvolle Berge und offenes Terrain, Landschaften, die Sie auf Wanderungen, im Kleinbus, bei Gletscherwanderungen und sogar beim Felsklettern kennenlernen können, ganz nach den Vorlieben und der physischen Verfassung eines jeden Reisenden.

The explorations at El Chaltén are as varied as the surroundings we are about to know. The area’s geography has towering mountains and different landscapes open to be discovered through treks, overland trips, ice hikes, and even rock climbing, depending on the preferences and skills of each traveler.

Der von der UNESCO als Weltnaturerbe erklärte Nationalpark Los Glaciares ist einer der Orte, die Sie entdecken können. Weitere zu erkundende Attraktionen sind die südpatagonische Andenkordillere, der Monte Fitz Roy, die eindrucksvollen Höhenlagen des Naturschutzgebiets Los Huemules und dessen Umgebung sowie der patagonische Wald mit seiner reichhaltigen Tierwelt.

Die Erkundungstouren können einen ganzen oder einen halben Tag dauern und werden in Kleingruppen von maximal acht Reisenden organisiert. Stets dabei ist ein zweisprachiger Guide, der an unserer exklusiven Akademie für Explora-Guides geschult wurde. Wir empfehlen einen Mindestaufenthalt von vier Übernachtungen, um den argentinischen Teil Patagoniens intensiv kennenzulernen, wobei Ihnen die Zeit sicherlich zu kurz wird, sobald Sie mit dem Erkunden angefangen haben. Sechs Übernachtungen sind empfehlenswert, um die Wälder, Berge und Gletscher der argentinischen Seite Patagoniens intensiv kennenzulernen.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]